Dissertations and other  academic writings in German
 
?, Beängstigende Wirklichkeit(en): Medienkomparatistische Untersuchungen zu Siri Hustvedts Roman "The Enchantment of Lily Dahl" und David Lynchs Film "Blue Velvet"

(no author given, Universität München, 1998, Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (Komparatistik)

Doris Bachofen: "Twin Peaks": An analysis. - Zürich: Universität Zürich, Seminar für Filmwissenschaft, Examensarbeit ?J (1993/94).
Stefanie Bethlehem: Familienstrukturen bei David Lynch. Universität München 2003
Sonja Bilgeri: "Der Elefantenmensch" - Wissenschaftliche und gesellschaftliche Sichtweise von Behinderung. Diplomarbeit, Innsbruck, 1992 
Angela Bittner:  "Wild at heart" oder "L'histoire de sailor et Lula": wie berichtet die Presse über den Film?; eine Komparatistisch-Deskriptive Studie über die Kritische Auseinandersetzung mit Lanches Werk von Journalisten in Deutschland und Frankreich.  1991. 84 pages. 
Cordula Bredl: Das Okkulte: seine kulturhistorische Bedeutung und Inszenierung im Filmwerk von David Lynch. Magisterarbeit Universität München 1999
Jana Bothe: "Der Regisseur David Lynch. Analyse und Vergleich der Werke Eraserhead, Wild at Heart und Lost Highway". Magisterarbeit Universität Leipzig 1998, 149 Seiten
Verena Burkeljca: Der Regisseur David Lynch : Aspekte seines Filmschaffens ; mit einer annotierten Mediographie und Vorschlägen zur Programmarbeit in Öffentlichen Bibliotheken. 48 S. Stuttgart, Fachhochschule, Dipl.-Arb., 1994
Alexandra Delic: "Lost in darkness and confusion": das Erzählprinzip der Identitätsspaltung und -doppelung in David Lynchs Lost Highway, Munich University 2000, 166 pages

Andreas Eckenfels: Intertextualität und Selbstreferentialität im postmodernen Film : am Beispiel von David Lynchs "Wild at Heart". Universität Erlangen-Nürnberg, Magisterarbeit, 2004

100 pages

Mathias Fischer: Affirmation und Innovation in Twin Peaks : Entstehung, Vermarktung, Rezeptionsweisen einer TV-Serie des US-amerikanischen Autorenfilmers David Lynch. Hildesheim 1993. (Diplomarbeit)

Schara Romana Gad-El-Hak: Die Verfilmung des Traums im 21. Jahrhundert.
Zur Problematik der filmischen Darstellung subjektiver Bewusstseinszustände exemplarisch analysiert an David Lynch’s Mulholland Drive.
Diplomarbeit Universität Wien, 2006

199 pages.

Christina Glaser: Provisorische Gegenwart. Reflexionen zu David Lynchs Film "Lost Highway". Diplomarbeit Universität Wien 2005
97 pages

Bernd Heiber: Figur und Erzählperspektive am Beispiel von Lost Highway von David Lynch. Berlin, Potsdam-Babelsberg, 1998. Diplomarbeit Studiengang Regie. 39 pages 
Christina Heinen: Ästhetische Postmoderne im populären Film. Diplomarbeit Berlin, Freie Universität, 1999
Claudia Hempel: Das postmoderne Moment in David Lynchs Film "Blue Velvet". 

Dresden: Technische Universität Dresden, Institut für Anglistik/Amerikanistik, Magisterarbeit 1997.

Astrid Heubrandtner: Die Eigenständigkeit der Bildsprache der bildenden Arbeiten ausgewählter Filmregisseure und deren Umsetzung und Bedeutung in ihren Filmwerken unter der besonderen Berücksichtigung der Werke von David Lynch. Dissertation Universität Wien 2004, 253 Bl.
Sabine Hock: Geräuschdramaturgie bei Tati, Bergman und Lynch
Universität München 2000
Klaus Hübner: Star Trek, Twin Peaks, Grunge  : Prozesse des multimedialen Kulturtransfers. 1994 . - 158 Bl. Wien, Univ
Falko Jahn: Ton-Konstruktion bei David Lynch. Eine Analyse der audio-visuellen Beziehungen
Magisterarbeit Universität Bochum 2005 203 pages
Iris Jungels: Eine endlose Schleife. Neoformalistische Analyse des Kinofilms "Lost Highway" von David Lynch. Diplomarbeit 2001, Berlin (?)
Nadine Jügling: Die nichtlineare Erzählstruktur des postmodernen Films am Beispiel "Mulholland Drive" von David Lynch.
162 pages
Diplomarbeit Technische Universität Ilmenau 2003
Roman Keller: Auditive Filmanalyse : die Notwendigkeit bewusster Wahrnehmung von Filmton am Beispiel von David Lynchs 'Mulholland Drive'/ . - Universität Hildesheim, 2003
Ingrid Klein: Film und Malerei in den USA: Die Darstellung ihrer Beziehung am Beispiel 'Blue Velvet'. Magisterarbeit Universität München 1996 
Marianne Knoop: Die Auflösung filmischer Konvention : David Lynch's Lost Highway. 1998. - 111, 5 Bl : Ill Oldenburg, Univ., Magisterarbeit, 1998
Anette Kuhn: Beseelte Räume im Film - Lars von Triers Hospital der Geister.
Magisterarbeit Humboldt Universität zu Berlin, 2001, 91 p.

On "Kingdom", "The Haunting", "Repulsion", "The Shining" and Lost Highway

Holger Kunze: Geheimnis und Öffnung bei David Lynch. - Berlin: Freie Universität

Berlin, Institut für Theaterwissenschaft, Magisterarbeit  (1992/93).

Dominique Landolt: David Lynch & Co.: eine experimentelle Untersuchung zum Einfluss der Erwartungshaltung und der Handlungskonsistenz auf den Suspension of Disbelief-Rezeptionsprozess. Universität Zürich 2007
Dagmar Lehr: Offene und geschlossene Dramaturgie des kommerziellen Spielfilms und ihre Unmsetzung am Beispiel der Filme "Der englische Patient von Anthony Minghella und "Lost Highway" von David Lynch. Wien, Univ. Diplomarbeit, 2001 
Robert Lexer: Der gesellschaftskritische Aspekt in den filmischen Werken David Lynchs. Diplomarbeit Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, 2007.
Stefanie von Lieven: David Lynch's Bilderwelt am Beispiel: Wild at Heart.  1994. - 110 Bl. + Anhang (219 Bl.) Gießen, Univ., Dipl.-Arbeit, 1994
Corbinian Lippl: David Lynchs "Lost Highway": (USA 1996); Filmanalyse. 2001, 42 pages 
C. Litfin: Sounddesign im Film - die Bedeutung der Tonspur und ihrer Lautquellen für die Filmästhetik in der Gegenwart. Diplomarbeit Universität Hildesheim 2003. 79 pages (chapter 5 deals with the sounddesign of Mulholland Drive)

Sebastian Lühn : Elemente des Film Noir in den Filmen Blue Velvet und Lost Highway von David Lynch. Universität Erlangen-Nürnberg, Magisterarbeit, 2005

162 pages.

Simone Lüllau: Sexualität und Gewalt in den Filmen David Lynchs am Beispiel von "Eraserhead", "Blue Velvet" und "Wild At Heart". Magisterarbeit Universität Hamburg, 1999

75 pages.

Anja Lürenbaum "Twin Peaks": Die Tiefenstruktur. - Berlin: Freie Universität Berlin,

Institut für Semiotik und Kommunikationstheorie, Magisterarbeit  (1993/94).

Iris Munt: Das Konzept der Schizophrenie und die visuelle Kunst in Lost Highway von David Lynch, Magisterarbeit Universität Bremen
Anne-Christiane Olschewski: Simultaneität als Strukturprinzip in David Lynchs "Twin Peaks: Fire Walk With Me". Magisterabeit Universität Hamburg, 1997

100 pages
Nora Paul: What, the hell, is what it seems? Bühne und Spiel mit Medien in David Lynchs "Mulholland Drive". Diplomarbeit Universität Wien 2006
106 pages.
Jörg Pfeifer: David Lynch - In Dreams. Universität München 1992
Martin Jan Pfetscher: It looked like you, but it wasn't : das Groteske in Filmen von David Lynch. Universität Erlangen-Nürnberg, Magisterarbeit, 2003

154 pages.
Clemens Pichler: Ein filmischer Diskurs über Realität, Fiktion und Transzendenz bei David Lynch. Diplomarbeit Universität Linz 2003
89 pages
Anette Röckl : Spannung bei David Lynch : am Beispiel von Mulholland Drive. Universität Erlangen-Nürnberg, Magisterarbeit, 2003


131 pages.
Christiane Rothe: David Lynch - Lost Highway. Die Innenwelt der Außenwelt.  Diplomarbeit TU Berlin
Jaime Samuel Santana: Literarische und kinematographische Phantastik im Erzählwerk von Julio Cortázar sowie in ausgewählten Filmen von David Lynch. Magisterarbeit, Universität München
Markus Schafitl: Twin Peaks von David Lynch. Universität München 1998
Christof Schilling: It's a strange world, isn't it? Die seltsamen Bilderwelten in David Lynchs Blue Velvet

[Potsdam] 2001 91 Seiten. : Ill.

Sonja Schwaighofer: Körperlich behinderte Menschen in Filmen. Das Beispiel "Der Elefantenmensch" von David Lynch ; eine Analyse. Diplomarbeit Universität Salzburg, 2006

230 pages

Michael Sellmann: Hollywoods moderner "Film noir": Tendenzen, Motive, Ästhetik. Würzburg: Königshausen und Neumann 2001, 339 pages

Series: Kieler Beiträge zur Anglistik und Amerikanistik ; 17 
ISBN/ISSN 3-8260-2046-4  [on Lost Highway]

available at amazon.de

Tobias Sievers: "Studien zur symboltheoretischen Filmanalyse". Diplomarbeit, Universität der Künste Berlin, 2003 (on 'Mulholland Drive')
Sabine Stahl: Analyse der Tonebene in Filmen von David Lynch: Eraserhead, Blue Velvet, und Lost Highway . Magisterarbeit, ITW München, 2001, 109 pages  
Anthrin Steinke: Das Paradoxe in der Narration und der Diegese von David Lynchs "Lost Highway": Eine Strukturanalyse. Magisterarbeit Hamburg, 1998
100 pages.

Matthias Stoltze: 'Blue Velvet' und 'Wild at Heart' von David Lynch: Bildästhetik und Erzählweise. Magisterarbeit Universität Hamburg 1996.
Julia Stotz: Die Sprache der Bilder. Träume, Visionen und Wirklichkeiten im Werk von David Lynch. Diplomarbeit Universität Dortmund 1999
Amelie Syberberg: "Aspekte des "Anderen" bei David Lynch." Muenchen, Univ., Magisterarbeit, 1995; 104 pages  
Marietta Türk: Ästhetische und inszenierte Gewaltdarstellung in ausgewählten Filmen von Stanley Kubrick, David Lynch und David Fincher . Diplomarbeit Universität Wien 2003, 211 Bl.
(on violence in "A clockwork orange", "Blue velvet" and "Fight Club"

Nicole Velten: Narzisstische Strukturen in Sunset Boulevard und Mulholland Drive. Staatsexamensarbeit, Universität Köln (entire work is available online)
Catrin Vogt: Auflösung und Lösung : im Film "Mulholland Drive" von David Lynch . Diplomarbeit Potsdam, 2003.Potsdam-Babelsberg, HFF "Konrad Wolf", Studiengang Schnitt, 62 pages.

Christiane Wild: Der Einfluss des Film Noir auf die Frauenfiguren der Filme David Lynchs.

Universität Erlangen-Nürnberg, Magisterarbeit, 2005
123 pages.

Aleksandra Wodzinowska "David Lynch. Amerikanischer (Alb-)Traum?" Magisterarbeit Universität Hannover 2006
Magdalena Zotti: Femme fatale. Ein konstruiertes Frauenbild im Film : die filmische Repräsentation der Femme fatale gezeigt am Vergleich zwischen dem Frauenbild im Film noir und dem bei David Lynch. Diplomarbeit Universität Wien 2004, 137 Bl.